Orthopädie und Unfallchirugie konservativ

Akupunktur

#

Die Akupunktur zeigt gute Behandlungserfolge bei Rückenschmerzen und anderen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates.
zum Thema

Hyaluronsäure Injektion bei Verschleiß

#

Wenn Verschleißerkrankungen der großen und kleinen Gelenke auf herkömmliche Therapien nicht ansprechen, ist Hyaluronsäure eine sehr wirksame Behandlungsmöglichkeit. Hyaluronsäure vermindert die Reibung im Gelenkspalt, hemmt Entzündungen und verbessert so die Beweglichkeit. Hyaluronsäure-Injektionen normalisieren die Gelenkfunktion wieder.

Stoßwellentherapie

#

Die Stoßwellentherapie eignet sich für die Behandlung von Schulterbeschwerden, Tennisellbogen, Fersensporn und chronischer Schleimbeutelentzündung der Hüfte.
extrakorporale Stoßwellentherapie radiale Druckwellentherapie

CMD-Vermessung

#

Muskelverspannungen oder Schmerzen im Kopf-Nacken-Bereich können auch Ausdruck einer Fehlfunktion im Kieferbereich sein. Messungen mit Licht (CMD-Messungen) können diese Fehlfunktion aufdecken.
zum Thema

Pedobarographie

#

Die Fußdruckmessung (Pedobarographie) kommt bei therapieresistenten Fußschmerzen zum Einsatz. In einer statischen und einer dynamischen Messreihe werden Abrollverhalten und Druckverteilung des Fußes sichtbar gemacht. Krankhafte Veränderungen lassen sich so besser erkennen.,

Schmerzinfusion

#

Bei heftigen Schmerzzuständen kann eine Schmerzinfusion stärkste Beschwerden lindern. Wir wenden 3 Behandlungsformen an:

  • Paracetamol-Infusion
  • Aspisol-Infusion

Sono Injektionstechnik

#

Die ultraschallgesteuerte Positionierung der Injektionskanüle bei Injektionen in ein Gelenk hinein (intraartikulär) ist ein einfaches Verfahren, das im Fall chronischer Schmerzen schon lange für größere Gelenke praktiziert wird. Seit 1998 führen wir in unserer Praxis auch an den Hals- und Lendenwirbelsäulengelenken über Ultraschall (Sonographie) gesteuerte Inkektionen durch.
zum Thema

Lasertherapie

#

Die Lasertherapie kann Entzündungsprozesse durch Licht einer bestimmten Wellenlänge (monochromatisches Licht) heilen. Einsatzbereiche sind Tennisarm, Fersensporn sowie Schwellungen mit und ohne Erguss (Entzündungen der kleinen Fingergelenke).


Orthopädie und Unfallchirurgie operativ

Vor- und Rückfußchirurgie

#

Der Fuß ist sehr komplex aufgebaut, weil er das komplette Körpergewicht tragen und einen aufrechten Gang ermöglichen muss. Wegen des komplexen Aufbaus können nur modernste diagnostische Untersuchungsmethoden umfassenden Aufschluss über bestehende krankhafte Veränderungen geben.

zum Thema

Facettendenervation (Thermokoagulation)

#

In manchen Fällen wirbelsäulenbedingter Nervenschmerzen ist eine Hitzetherapie der kleinen Wirbelgelenke (Facettendenervation oder Thermokoagulation) sinnvoll. Bei diesem kleinen, standardisiert ablaufenden ambulanten Eingriff wird ein reiner Schmerznerv, der sich nahe am kleinen Wirbelgelenk befindet, in örtlicher Betäubung ausgeschaltet. Die Patienten sind sofort mobil.
zum Thema

Carpaltunnel-OP

#

Bei krankhafter Einengung des Carpaltunnels (tunnelartige Röhre am inneren Handgelenk) werden durch ihn verlaufenden Nervenfasern eingeklemmt. Das führt zu Schmerzen in den ersten drei Fingern der Hand, Kribbeln und Schwäche. Sind die nichtoperativen (konservativen) Behandlungsmethoden ausgereizt , kann eine ambulante Operation sehr schnell gute Ergebnisse erzielen. Die Nachbehandlungszeit ist meist ausgesprochen kurz und die volle Einsatzfähigkeit abhängig vom Berufsbild nach 2 bis 4 Wochen erreicht. Dr. Eichhorn operiert seit Jahren eine hohe Anzahl von Patienten mit diesem Problem.


Naturheilkunde

Neuraltherapie nach Huneke

#

Gute Resultate bei der Behandlung von Rückenschmerzen und anderen Schmerzzuständen des Bewegungsapparates liefert die Neuraltherapie nach Huneke. Hierbei wird ein Mittel zur örtlichen Betäubung (Lokalanästhetikum) wie z. B. Procain an speziellen Punkte des Körpers eingespritzt.

Eigenbluttherapie

#

Neben allgemeinen Maßnahmen wie Stressabbau und sportlicher Betätigung hat auch die Eigenbluttherapie (Entnahme und Wiederzuführung von Blut des Patienten) eine ergänzende und unterstützende Wirkung.

Akupunktur und Injektionen

#

Injektionen mit Naturheilmitteln an den Ort des Schmerzes bringen rasch Linderung. Die Akupunktur (Vorschlag: verlinken mit dem Akupunkturartikel unter orthopädisch-konservative Methoden) wird bei uns nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) angewandt. Im Regelfall kann sie auch bei Einnahme gerinnungshemmender Medikamente durchgeführt werden.


Physikalische und Rehamedizin

Säulen der Therapie

#

Wir erfassen in einer gründlichen, ganzheitlich ausgerichteten Untersuchung die Rehabilitationsbedürftigkeit, erarbeiten gemeinsam mit dem Patienten die Rehabilitationsziele und helfen bei der Beantragung der Rehabilitation. Nach Abschluss der Behandlung führen wir die erforderliche Rehabilitationsnachsorge durch, verordnen Rehasport und Funktionstraining.
zum Thema


Praxistermine

Hier gelangen Sie schnell
zu Ihrem persönlichen
Termin. Sie benötigen eine
gültige E-Mail-Adresse, um Ihren Termin zu vereinbaren.

zum Kalender

Kontakt

Praxiszentrum Orthopädie-Unfallchirurgie Nordrhein/Ärzte

Aachen
Friedrich-Wilhelm-Platz 5-6
52062 Aachen

Tel: 02 41- 30 20 10
Fax: 02 41- 30 20 12 2

Zum Kontaktformular

Anfahrt